Netbeans 7.2 Beta -nettes Feature-

Donnerstag 31 Mai 2012 um 07:34

Als Erstes fallen einem immer die augenfälligsten Dinge an einer neuen Software auf. So auch bei dem neuen Netbeans 7.2 -Beta-.

Im visuellen Designer, ehemals Projekt Matisse, werden Abstände, die sich zwischen den einzelnen Elementen befinden, auf eine besondere Art angezeigt.

Ein solcher Abstand stellt sich als graues Rechteck dar, dass, abhängig von der Positionierung einen gezackten Strich enthält oder nicht. Klickt man auf dieses Rechteck an, färbt es sich grün. Ein Doppelklick öffnen ein Dialogfenster, in dem man die Breite der Lücke (Gap) dynamisch oder fest auf einen Wert einstellen kann.

Darstell des Gap in Matisse

Nutzt man diese Möglichkeit für die Positionierung einer Bearbeitungsleiste ergibt dies danach im Quelltext ein Konstrukt wie dieses:

layout.setHorizontalGroup(
  layout.createParallelGroup(javax.swing.GroupLayout.Alignment.LEADING)
    .addComponent(jScrollPane1, javax.swing.GroupLayout.DEFAULT_SIZE, 555, Short.MAX_VALUE)
    .addGroup(javax.swing.GroupLayout.Alignment.TRAILING, layout.createSequentialGroup()
    .addGap(30, 30, 30)
    .addComponent(jLabel1)
    .addPreferredGap(javax.swing.LayoutStyle.ComponentPlacement.UNRELATED)
    .addComponent(jComboBox1, 0, javax.swing.GroupLayout.DEFAULT_SIZE, Short.MAX_VALUE)
    .addGap(18, 18, 18)
    .addComponent(chartbutton, javax.swing.GroupLayout.PREFERRED_SIZE, 36, javax.swing.GroupLayout.PREFERRED_SIZE)
    .addPreferredGap(javax.swing.LayoutStyle.ComponentPlacement.RELATED)
    .addComponent(copyclipboardbutton, javax.swing.GroupLayout.PREFERRED_SIZE, 35, javax.swing.GroupLayout.PREFERRED_SIZE)
    .addPreferredGap(javax.swing.LayoutStyle.ComponentPlacement.RELATED)
    .addComponent(helpbutton, javax.swing.GroupLayout.PREFERRED_SIZE, 36, javax.swing.GroupLayout.PREFERRED_SIZE))
);