Kaum zu glauben ... aber ehrlich!

Dienstag 29 Mai 2012 um 18:34

Wenn man in einer Stadt nach dem ältesten Gebäude Ausschau hält stellt man häufig fest, dass der öffentliche Dienst darin untergebracht ist; und häufig auch die Polizei. Das ist, wenn man bei dieser Fakultät tätig ist, irgendwann nichts mehr, was man bewusst wahrnimmt. Bei der Polizei wird schon lange jeder Euro zweimal umgedreht bevor man ihn ausgibt.

Die Kollegen, die in solchen Gebäuden Dienst versehen stumpfen irgendwann ab. Ich kenne das von mir auch. Irgendwann bekommt man nicht mehr so genau mit, sie schmutzig und verwahrlost manche Dienstgebäude sind.

Solche Mißstände werden auch häufig gar nicht mehr großartig angeprangert, weil man der Meinung ist, dass man daran doch nichts ändern kann. Um so erstaunlicher das Schild, dass uns bei unserem Besuch in Magdeburg ins Auge sprang.

2012-05/sddpid1.jpg

Hier hat man seitens der Deutschen Polizeigewerkschaft nicht nur den Leiter dieser Dienststelle, sondern auch andere Führungspersönlichkeiten der Polizei hinter sich gebracht, um darauf hinzuweisen, dass es hier einen Mißstand gibt, der weit über dem üblichen Maß liegt.

Ich wünsche den Kollegen Erfolg mit ihrer Aktion und hoffe, dass diese Maßnahme zu einer erheblichen Verbesserung beitragen wird.