Tutorial - Datenbank mit H2 Database und SQL-Workbench/J

Montag 02 Juli 2012 um 13:44

Wie ich bereits schon mal geschrieben habe nutze ich für die Auswertung von größeren Listen, die in meinem Arbeitsbereich häufig vorkommen, eine Datenbank. Da ich aber Microsoft Access für zu schwerfällig empfinde und ich zudem auch etwas gesucht habe, dass ich für die Java-Programmierung weiter verwenden kann, bin ich auf die H2-Datenbank gestoßen. Diese bringt in ihrer Auslieferungsform bereits eine Weboberfläche mit, die sich über einen Browser nutzen lässen. Näheres ist in dem Quickstart-Tutorial auf der H2 Webseite näher beschrieben.

Ich suchte für meinen Einsatzzweck jedoch ein komfortableres Werkzeug, insbesondere etwas mit einem Syntax-Checker, der mir den SQL-Syntax farblich hervorgehoben anzeigt. Auf der Suche nach einem solchen Werkzeug bin ich auf SQL-Workbench/J gestoßen. Dieses Programm erfüllt meinen Anspruch an Minimalismus und Effektivität und ist für meine Zwecke (immer wieder kehrende vergleichbare Selektionen aus unterschiedlichen Daten) ideal. Und das Ganze sollte zudem Plattformübergreifend verwendbar sein, weil ich im Dienst Windows verwende, zu Hause und in meiner Freizeit aber nur noch Linux benutze.

Dieses Tutorial zeigt die Einrichtung und die ersten Schritte.

Weiterlesen Acht Kommentare

Die Tour 2012 ... ohne ARD und ZDF

Freitag 29 Juni 2012 um 13:34

Am nächsten Samstag ist es endlich wieder so weit. Für die Radsport-Freunde geht das große Spektakel wieder los. Aber die Frage ist, ob das hier in der Bundesrepublik überhaupt jemand mitbekommt. Denn dies ist das erste Jahr, dass ARD und ZDF nicht mehr live über die Tour berichten. Die Verträge mit der ASO, über die die Fernsehrechte der Tour de France verkauft werden, sind nicht mehr verlängert worden. Der einzige Sender der noch live berichtet ist Eurosport.

Und damit einhergehend wird natürlich auch das Internet-Angebot zur Tour de France nicht mehr gepflegt. Die Seiten unter tour.ard.de haben noch den Stand des letzten Jahres.  Sehr schade! Ich hätte erwartet, dass sie zumindest das hinbekommen. Eine Mail, die ich vor zwei Wochen an die ARD zu diesem Thema gesandt habe ist noch nicht einmal beantwortet worden! Die Lücke mit den Live-Übertragungen wird Eurosport als Spartensender gern füllen. Aber sonst ...

Natürlich ist es so, dass der Sport selbst und seine Protagonisten dafür gesorgt haben, dass der Radsport in einem Doping-Sumpf gelandet ist. Aber wer muss das denn jetzt ausbaden?

Weiterlesen Kein Kommentar

Behördenmarathon Hannover

Donnerstag 07 Juni 2012 um 08:00

Wie jedes Jahr findet in Hannover der Behördenmarathon statt. Ursprünglich einmal von der SPD ins Leben gerufen gibt es mittlerweile einen Verein (www.behoerdenmarathon.de) der seit dem Jahr 2000 diesen Behördenlauf organisiert.

Dabei finden sich sieben Läufer zusammen, die jeweils eine Runde um den Maschsee zurücklegen, so dass insgesamt von der Mannschaft die Marathondistanz zurückgelegt wird.

Laufen ist nicht mein Ding, ich fahre lieber Rad, aber für die Kollegen bin ich gern bei dieser Veranstaltung in der Versorgung und Begleitung tätig. Und da ich mich mit dem Rad an der Strecke schnell bewegen kann, kann ich schnell Hilfe leisten.

Weiterlesen

Ein Wort sagt alles

Mittwoch 06 Juni 2012 um 08:00

Auf meinem Weg von der Arbeitsstelle nach Hause fahre ich auch an einem Lichtzeichen geregelten Fußgängerüberweg (um mal die korrekte Bezeichnungsweise zu wählen) vorbei. Bei Rotlicht halte ich selbstverständlich an.

Schon seit einigen Tagen habe ich deshalb an dem Pfahl, an dem die LZA angebracht ist, einen festgeklebten Zettel bemerkt. Auf dem Zettel wird für einen sehr lukrative Tätigkeit geworben und es werden mal so eben 100 Euro pro Stunde Arbeit angeboten.

Das Ganze erweckt den Eindruck, der Anbieter bekäme gar nicht genug Mitarbeiter zusammen. Solchen Dingen sollte man nicht umsonst mit Argwohn begegnen. Wenn das wirklich seriös wäre würde sich der Anbieter nicht einer solchen Werbung bedienen, sondern die Arbeitsstelle entweder über das Arbeitsamt anbieten oder über die Zeitung oder das Internet dafür versuchen Personal zu bekommen.

Diesen Argwohn hat ein Mitbürger in einem Wort gut ausgedrückt, dass er bezeichnenderweise auch gleich auf dieses Angebot geschrieben hat.

Weiterlesen

Itzehoer Versicherungen bitte (k)eine Haftpflicht

Freitag 01 Juni 2012 um 17:01

Versicherungen sind in der Art der Ausgestaltung ihrer Verträge durchaus innovativ. Einfach nur eine Lebensversicherung oder eine PKW-Haftpflicht anbieten, und dabei preislich zu dem Mitbewerbern am Markt konkurenzfähig zu bleiben, ist heute schwierig. Daher muss man das Geschäftsmodell überdenken. Ein paar Einschränkungen hier, ein paar Kombinationen dort, und schon ergibt sich ein interessantes Produkt, dass es so bei keiner anderen Versicherung gibt und damit konkurenzlos ist.

Das sich aber dahinter auch "nur" eine normale Versicherungsgesellschaft versteckt die nicht nur unbedingt nur das Wohl des Kunden, sondern auch ihren eigenen Profit im Auge hat, wird nicht gleich offensichtlich.

So erging es einer mir gut bekannten Person. Die Dame hat sich um eine preislich günstige Versicherung für ihren PKW bemüht. Weil kein anderer mit ihrem Fahrzeug fahren sollte, kam für Sie eine PKW Haftpflichtversicherung in Betracht, die nur sie als Fahrerin zuließ. Das gibt es bei anderen Versicherungen auch!

Aber bei der Itzehoer Versicherung gab es einen speziellen Lady-Tarif, der preislich sehr attraktiv war. Aber, wie so oft im Leben, hatte die Sache auch einen Haken ...

Weiterlesen

Neue Netbeans Version 7.2

Mittwoch 30 Mai 2012 um 17:45

Die Beta zur Version 7.2 der IDE Netbeans ist veröffentlich worden. Die Größe der Download-Datei der J2EE - Variante beträgt ca. 170 MB. Ich bin zwar kein Freund von der Nutzung von Beta-Versionen für den produktiven Einsatz. Aber bisher habe ich festgestellt, dass die Beta-Versionen immer sssseeehhhrrrr stabil waren.

Jetzt nutze ich ja auch nicht unbedingt das letzte neue Feature. Da ich aber im Job einen relativ schwachbrüstigen Rechner habe (insbesondere recht wenig freien Arbeitspeicher) war ich doch schon neugierig, weil in jedem Bericht, den ich bisher gelesen habe, von den spürbaren Performance-Vorteilen gesprochen wurde.

Also habe ich es mir mal flugs heruntergeladen und installiert.

Weiterlesen Kein Kommentar

Kaum zu glauben ... aber ehrlich!

Dienstag 29 Mai 2012 um 18:34

Wenn man in einer Stadt nach dem ältesten Gebäude Ausschau hält stellt man häufig fest, dass der öffentliche Dienst darin untergebracht ist; und häufig auch die Polizei. Das ist, wenn man bei dieser Fakultät tätig ist, irgendwann nichts mehr, was man bewusst wahrnimmt. Bei der Polizei wird schon lange jeder Euro zweimal umgedreht bevor man ihn ausgibt.

Die Kollegen, die in solchen Gebäuden Dienst versehen stumpfen irgendwann ab. Ich kenne das von mir auch. Irgendwann bekommt man nicht mehr so genau mit, sie schmutzig und verwahrlost manche Dienstgebäude sind.

Solche Mißstände werden auch häufig gar nicht mehr großartig angeprangert, weil man der Meinung ist, dass man daran doch nichts ändern kann. Um so erstaunlicher das Schild, dass uns bei unserem Besuch in Magdeburg ins Auge sprang.

Weiterlesen

Willkommen zu meinem neuen Webauftritt

Donnerstag 10 Mai 2012 um 17:30

... und dann kam die Mail meines Providers. "Wir möchten Sie informieren, dass die technische Plattform ihres Webauftritts angepasst wird", und nach dem Vollzug lief das bisherige CMS, dass ich ursprünglich mal für meinen Radsportverein angepasst hatte, nicht mehr. Fehler suchen? Umstellen?

Wirklich gepflegt hatte ich die Webseite ohnehin lange nicht mehr. Zumachen?

Ein kleiner Blick auf die aktuelle Blogging-Software machte mich aber wieder neugierig!

Weiterlesen Ein Kommentar